Welche Brille passt zu mir?

Brillen sind mittlerweile als Modeaccessoire derart beliebt, dass sie sogar von Menschen ohne jegliche Sehstörung gern getragen werden. Ihren Aufstieg vom verhassten Hilfsmittel zum DesignerstĂŒck verdankt die Brille vor allem der ansteigenden Form- und Materialvielfalt.

Welche Brillenformen gibt es?

Ovale BrilleOval.
Oval geschnittene BrillenglĂ€ser fĂŒgen sich eher unkompliziert ins Gesamtbild ein und erscheinen unauffĂ€llig.

Pilot Brille

Pilot.
Diese Brillen sind relativ groß, zusĂ€tzlich werden sie gern in Oversize-Schnitten getragen. Sie erinnern stark an das Ausgangsmodell, die Fliegerbrille, und verdecken weite Teile des Gesichts. Die Fassungen sind hĂ€ufig aus dĂŒnnem Metall gefertigt und verlaufen tropfenförmig. Zwischen den GlĂ€sern befindet sich meist ein Doppelsteg. Pilot- oder auch Sportbrillen eignen sich hervorragend als Sonnenbrillen.

Runde BrilleRund.
Die runden Nickelbrillen rufen bei den meisten Betrachtern nach wie vor ein wenig 70er Jahre Flair hervor. Sie erinnern an KĂŒnstler wie John Lennon oder Johnny Depp. Die runden GlĂ€ser sind in der Regel durch einen etwas kĂŒrzen Steg verbunden. Das Gestell wird nur noch selten aus Nickel gefertigt. Heute kommen wesentlich allergenĂ€rmere Materialien zum Einsatz.

Butterfly BrilleButterfly.
Die geschwungenen Linien der Schmetterlings- oder Cateyebrillen wirken sehr feminin. Je nach AusfĂŒhrung des Rahmens verleihen sie dem TrĂ€ger etwas Extravagantes oder Verspieltes. Dieser Brillentyp zeichnet sich durch einen breiten Rahmen mit markanten Ă€ußeren Spitzen am oberen Brillenrand aus.

Panto BrillePanto.
Pantobrillen sind ebenfalls rund, aber nach oben hin abgeflacht. Sie entsprechen dem Stil der 20 Jahre.

Clubmaster BrilleClubmaster.
Eine intellektuell wirkende Brillenform. Die halbseitig randlose Fassung mit den gradlinigen Oberkanten lÀsst den TrÀger eher geordnet und beherrscht daher kommen.

Karree Brille

Karree.
Ähnlich erscheint auch die Karreebrille. Ihre geschlossene, eckige Form mit den geraden Linien unterstreicht einen Ă€ußerst seriösen Look.

 

Oversized BrilleOversized.
Extra große Brillen, die in ihren AusprĂ€gungen einen Großteil des Gesichtes verdecken, werden meist als Sonnenbrillen getragen, erreichen aber auch als Korrekturbrillen grĂ¶ĂŸere Beliebtheit. Eine solche Brille zieht viel Aufmerksamkeit auf sich und kann ein echter Hingucker sein.

ZusĂ€tzlich zu den genannten Grundformen existieren unzĂ€hlige Mischformen, die es ermöglichen, jedes Gesicht ins richtige Licht zu rĂŒcken. Jede Brillenform ist grundsĂ€tzlich auch als Sonnenbrille mit UV-SchutzglĂ€sern oder als reines SchmuckstĂŒck mit ungeschliffenem Fensterglas erhĂ€ltlich.

Welche Brille passt zu mir bzw. meiner Gesichtsform?

FĂŒr welches Modell sie sich nun entscheiden, hĂ€ngt, neben den persönlichen Vorlieben, stark von Ihrer Erscheinung ab. Als Eckpfeiler können der persönliche Farbtyp und die vorliegende Gesichtsform betrachtete werden. Die Grundform des Gesichtes ergibt sich aus der markanten LinienfĂŒhrung des Haaransatzes, der Kinnpartie und der entsprechenden seitlichen Konturen. Da hier hĂ€ufig Mischformen entstehen ist die persönliche Anprobe des zukĂŒnftigen Brillenmodelles dennoch unerlĂ€sslich.

HĂ€ufige Gesichtsformen

Rund.
Ein rundes Gesicht zeichnet sich durch eine stark abgerundete Kinnpartie aus. Die Breiten von Stirn- und Wangenpartie unterscheiden sich kaum. Dadurch ergeben sich sehr weiche GesichtszĂŒge. Eine Brille kann hier mit eckigen Formen fĂŒr interessante Kontraste sorgen und die fehlenden Konturen ausgleichen.

Oval.
Ovale Gesichter werden als sehr harmonisch erlebt. Die Proportionen von Stirn und Kinn fallen eher schmal aus, wohingegen die Wangenpartie stĂ€rker ausgeprĂ€gt sein kann. Diese Gesichtsform lĂ€sst eine breite Auswahl an Brillenmodellen zu. Dabei erzeugen eckige Formen einen eher strengen, aber modernen Gesamteindruck, wĂ€hrend runde Fassungen dem TrĂ€ger ein sanftes und freundliches Äußeres verleihen.

Eckig.
Eckige Gesichter wirken in der Regel sehr stark und konturreich. Stirn, Wangen und Kiefer sind in etwa gleich breit ausgelegt. Der gröbere Gesamteindruck kann mit Hilfe randloser Brillenmodelle mit runden oder ovalen GlÀsern elegant abgeschwÀcht werden.

Herzförmig.
Herzförmige Gesichter sind streng genommen Mischformen. Wir finden hier neben einem schmalen Kinn, sehr ausgeprĂ€gte Wangenknochen und eine breite Stirn. Es ist ratsam, in diesen Kontext auf Brillenmodelle mit geschwungener LinienfĂŒhrung zurĂŒckzugreifen. Sie gleichen den stark geometrisch orientierten unteren Gesichtsbereich aus.

Übersicht Brillenformen & Gesichtsformen

Beobachten Sie in diesem Zusammenhang auch das Zusammenspiel der Brillenkonturen mit Ihren Augenbrauen. Optimal ist ein Ă€hnlicher Verlauf. Es wirkt sehr harmonisch, wenn die Fassung der Brille mit den Außenkanten des Gesichtes abschließt und nicht darĂŒber hinaus steht. Nur runde Brillen machen hier eine Ausnahme, sie dĂŒrfen etwas weiter ins Gesicht rĂŒcken.

Das Brillengestell kann auf die AugenabstĂ€nde unter UmstĂ€nden Ă€ußerst harmonisierend wirken. Ist der Abstand von links nach rechts sehr groß, wĂ€hlen Sie einen ausgeprĂ€gten, breiten Steg. Menschen mit eng stehenden Augen erzielen durch breite, markante BĂŒgel einen ebenso ausgleichenden Effekt.

Viele Optiker stellen zusĂ€tzlich zur persönlichen Beratung Testanwendungen online, die mit Hilfe einer Fotoaufnahme eine virtuelle Anprobe ermöglichen. Dieses Tool kann gerade fĂŒr Unentschlossene sehr nĂŒtzlich sein. Sie sehen das VerhĂ€ltnis Brille Gesichtsform direkt vor sich und können diesen Eindruck mit etwas mehr Abstand beurteilen.

Rund.
Ein rundes Gesicht zeichnet sich durch eine stark abgerundete Kinnpartie aus. Die Breiten von Stirn- und Wangenpartie unterscheiden sich kaum. Dadurch ergeben sich sehr weiche GesichtszĂŒge. Eine Brille kann hier mit eckigen Formen fĂŒr interessante Kontraste sorgen und die fehlenden Konturen ausgleichen.

Oval.
Ovale Gesichter werden als sehr harmonisch erlebt. Die Proportionen von Stirn und Kinn fallen eher schmal aus, wohingegen die Wangenpartie stĂ€rker ausgeprĂ€gt sein kann. Diese Gesichtsform lĂ€sst eine breite Auswahl an Brillenmodellen zu. Dabei erzeugen eckige Formen einen eher strengen, aber modernen Gesamteindruck, wĂ€hrend runde Fassungen dem TrĂ€ger ein sanftes und freundliches Äußeres verleihen.

Eckig.
Eckige Gesichter wirken in der Regel sehr stark und konturreich. Stirn, Wangen und Kiefer sind in etwa gleich breit ausgelegt. Der gröbere Gesamteindruck kann mit Hilfe randloser Brillenmodelle mit runden oder ovalen GlÀsern elegant abgeschwÀcht werden.

Herzförmig.
Herzförmige Gesichter sind streng genommen Mischformen. Wir finden hier neben einem schmalen Kinn, sehr ausgeprĂ€gte Wangenknochen und eine breite Stirn. Es ist ratsam, in diesen Kontext auf Brillenmodelle mit geschwungener LinienfĂŒhrung zurĂŒckzugreifen. Sie gleichen den stark geometrisch orientierten unteren Gesichtsbereich aus.

Übersicht Brillenformen & Gesichtsformen

Beobachten Sie in diesem Zusammenhang auch das Zusammenspiel der Brillenkonturen mit Ihren Augenbrauen. Optimal ist ein Ă€hnlicher Verlauf. Es wirkt sehr harmonisch, wenn die Fassung der Brille mit den Außenkanten des Gesichtes abschließt und nicht darĂŒber hinaus steht. Nur runde Brillen machen hier eine Ausnahme, sie dĂŒrfen etwas weiter ins Gesicht rĂŒcken.

Das Brillengestell kann auf die AugenabstĂ€nde unter UmstĂ€nden Ă€ußerst harmonisierend wirken. Ist der Abstand von links nach rechts sehr groß, wĂ€hlen Sie einen ausgeprĂ€gten, breiten Steg. Menschen mit eng stehenden Augen erzielen durch breite, markante BĂŒgel einen ebenso ausgleichenden Effekt.

Viele Optiker stellen zusĂ€tzlich zur persönlichen Beratung Testanwendungen online, die mit Hilfe einer Fotoaufnahme eine virtuelle Anprobe ermöglichen. Dieses Tool kann gerade fĂŒr Unentschlossene sehr nĂŒtzlich sein. Sie sehen das VerhĂ€ltnis Brille Gesichtsform direkt vor sich und können diesen Eindruck mit etwas mehr Abstand beurteilen.

Welche Materialien passen zu mir?

Neben den rein optisch relevanten Fragen, die verstĂ€ndlicherweise fĂŒr den TrĂ€ger eine hohe Relevanz haben, sollte man sich jedoch auch ĂŒber andere Themen, wie der Auswahl des Materials und der GlĂ€ser machen, da diese auch zu den Anforderungen des TrĂ€gers passen sollten. 

Material und Schliff der GlÀser

Die GlÀser selbst können aus Glas oder Kunststoff geschliffen werden, wobei hinsichtlich Tragekomfort dem leichteren Material immer der Vorzug zu gewÀhren ist. Sie können klar, entspiegelt oder mit verschiedenen Filtern und Schutzschichten versehen werden. Ob sie sich dadurch sichtbar verÀndern, hÀngt von der AusprÀgung des jeweiligen Filters ab. So ist zum Beispiel eine Tönung als Sonnenschutz oder eine Anpassung an Farbfehlsichtigkeiten und BildschirmarbeitsplÀtze möglich.

Der Schliff der GlĂ€ser kann unterschiedliche Anforderungen an das Gestell stellen. Dieses umgibt die GlĂ€ser entweder komplett, halbseitig oder kann auch nur rein durch BĂŒgel und Steg gehalten werden. Je dĂŒnner die GlĂ€ser sind, umso mehr Freiheiten bestehen in der Wahl des Gestells.

Materialauswahl des Brillengestells

Das Brillengestell selbst kann aus unterschiedlichen Materialien gefertigt werden, darunter Kunststoff, Metall, Horn und sogar Holz. Die AusfĂŒhrung der Gestelle  an sich gestaltet sich recht vielfĂ€ltig, die Formen variieren in der StĂ€rke der BĂŒgel, der Form der Fassungen und der Beschaffenheit des Stegs zwischen den GlĂ€sern.

Material und Schliff der GlÀser

Die GlÀser selbst können aus Glas oder Kunststoff geschliffen werden, wobei hinsichtlich Tragekomfort dem leichteren Material immer der Vorzug zu gewÀhren ist. Sie können klar, entspiegelt oder mit verschiedenen Filtern und Schutzschichten versehen werden. Ob sie sich dadurch sichtbar verÀndern, hÀngt von der AusprÀgung des jeweiligen Filters ab. So ist zum Beispiel eine Tönung als Sonnenschutz oder eine Anpassung an Farbfehlsichtigkeiten und BildschirmarbeitsplÀtze möglich.

Der Schliff der GlĂ€ser kann unterschiedliche Anforderungen an das Gestell stellen. Dieses umgibt die GlĂ€ser entweder komplett, halbseitig oder kann auch nur rein durch BĂŒgel und Steg gehalten werden. Je dĂŒnner die GlĂ€ser sind, umso mehr Freiheiten bestehen in der Wahl des Gestells.

Materialauswahl des Brillengestells

Das Brillengestell selbst kann aus unterschiedlichen Materialien gefertigt werden, darunter Kunststoff, Metall, Horn und sogar Holz. Die AusfĂŒhrung der Gestelle  an sich gestaltet sich recht vielfĂ€ltig, die Formen variieren in der StĂ€rke der BĂŒgel, der Form der Fassungen und der Beschaffenheit des Stegs zwischen den GlĂ€sern.

Die Auswahl der passenden Brillenfarbe

WĂ€hlen Sie Farben bewusst und passend zu Ihrem alltĂ€glichen Stil. Bedenken Sie, dass starke Farben immer eine auffĂ€llige Aussage haben und dass Muster immer etwas extravagant erscheinen. FĂŒr einen ausgeglichenen Auftritt können sie sich an Ihrem Farbtyp orientieren.

FrĂŒhlingstyp.
Warmer Hautton bei hellen Augen und Haaren. Leuchtende warme, aber nie gedÀmpfte Farben werden empfohlen.

Sommertyp.
Helle, eher kalte Farbtypen in Richtung blond mit blaugrauen Augen. Ideal sind kalte Farben. Orangetöne harmonisieren in der Regel nicht mit dem Erscheinungsbild.

Herbsttyp.
Der Herbsttyp zeigt sich in dunklen Körperfarben und einen warmen Teint, hĂ€ufig mit Sommersprossen. Ihm stehen natĂŒrliche, weniger leuchtende Farben.

Wintertyp.
Dieser Farbtyp besticht durch den auffÀlligen Kontrast zischen der hellen Haut und den dunklen Haaren. Dazu passen kalte leuchtende Farben mit einem gewissen Blaustich. 

FrĂŒhlingstyp.
Warmer Hautton bei hellen Augen und Haaren. Leuchtende warme, aber nie gedÀmpfte Farben werden empfohlen.

Sommertyp.
Helle, eher kalte Farbtypen in Richtung blond mit blaugrauen Augen. Ideal sind kalte Farben. Orangetöne harmonisieren in der Regel nicht mit dem Erscheinungsbild.

Herbsttyp.
Der Herbsttyp zeigt sich in dunklen Körperfarben und einen warmen Teint, hĂ€ufig mit Sommersprossen. Ihm stehen natĂŒrliche, weniger leuchtende Farben.

Wintertyp.
Dieser Farbtyp besticht durch den auffÀlligen Kontrast zischen der hellen Haut und den dunklen Haaren. Dazu passen kalte leuchtende Farben mit einem gewissen Blaustich. 

Fragebogen zur Brillenauswahl

  • Wie robust muss der Rahmen sein? (Sport/Kinder)
  • Arbeiten Sie viel am Bildschirm?
  • Sind Sie lichtempfindlich?
  • Reagieren Sie auf bestimmte Stoffe allergisch?
  • Tragen Sie zusĂ€tzlich HörgerĂ€te?
  • Welche Akzente wollen Sie mit der Brille setzen? Soll sie auffallen oder sich unauffĂ€llig ins Gesamtbild fĂŒgen?
  • Welchen Kleidungsstil bevorzugen Sie? Sollte das gewĂ€hlte Modell mit bestimmten Mustern, SchmuckstĂŒcken oder Farben harmonieren?
  • Welche Gesichtsform haben Sie? Welchen Teint? Sind Sie sich der Form Ihrer Augenbrauen bewusst?
  • Welche Farben könnten gut zu Ihrem Make-Up bzw. Ihrer Haarfarbe passen?
  • Benötige ich unterschiedliche Brillen fĂŒr verschiedene AnlĂ€sse?

Anhand dieser Kriterien können Sie sich im Voraus ein ungefĂ€hres Bild machen, welche Brillenarten, Brillenformen und Farben in die engere Auswahl kommen. Außerdem sind Sie in der Lage, die Kaufberatung bewusst in Anspruch zu nehmen.

Wir produzieren und vertreiben die verschiedensten Marken und bieten ein breites Spektrum an Modellen. Stöbern Sie doch einfach einmal durch unseren Shop! Über unseren Livechat erfahren Sie in welchen Filialen Sie diese Brillen erwerben können.

Fragebogen zur Brillenauswahl

  • Wie robust muss der Rahmen sein? (Sport/Kinder)
  • Arbeiten Sie viel am Bildschirm?
  • Sind Sie lichtempfindlich?
  • Reagieren Sie auf bestimmte Stoffe allergisch?
  • Tragen Sie zusĂ€tzlich HörgerĂ€te?
  • Welche Akzente wollen Sie mit der Brille setzen? Soll sie auffallen oder sich unauffĂ€llig ins Gesamtbild fĂŒgen?
  • Welchen Kleidungsstil bevorzugen Sie? Sollte das gewĂ€hlte Modell mit bestimmten Mustern, SchmuckstĂŒcken oder Farben harmonieren?
  • Welche Gesichtsform haben Sie? Welchen Teint? Sind Sie sich der Form Ihrer Augenbrauen bewusst?
  • Welche Farben könnten gut zu Ihrem Make-Up bzw. Ihrer Haarfarbe passen?
  • Benötige ich unterschiedliche Brillen fĂŒr verschiedene AnlĂ€sse?

Anhand dieser Kriterien können Sie sich im Voraus ein ungefĂ€hres Bild machen, welche Brillenarten, Brillenformen und Farben in die engere Auswahl kommen. Außerdem sind Sie in der Lage, die Kaufberatung bewusst in Anspruch zu nehmen.

Wir produzieren und vertreiben die verschiedensten Marken und bieten ein breites Spektrum an Modellen. Stöbern Sie doch einfach einmal durch unseren Shop! Über unseren Livechat erfahren Sie in welchen Filialen Sie diese Brillen erwerben können.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Weitere Artikel

Brillenhersteller

Der komplexe Weg der Brillenherstellung Am Anfang ist die Idee, die Vision: eine zeitgeistige Brille fĂŒr eine definierte Zielgruppe von BrillentrĂ€gern auf den Markt zu bringen. Doch bis zum Ziel…
Artikel lesen

Umfrage

Schenken Sie uns 5 Minuten Ihrer Zeit? … und gestalten Sie zukĂŒnftige Vertriebswege aktiv mit!  Mit dem Aufbau von Brillen-Online-Angeboten wollen wir Ihren Arbeitsalltag als Optiker/-in deutlich vereinfachen. Um Ihren AnsprĂŒchen bestmöglich…
Artikel lesen

Nachhaltige Brillen & Sonnenbrillen

Ökologische und nachhaltige Brillengestelle sind stark im Kommen! Schon seit vielen Jahren tauchen am Brillenmarkt immer wieder nachhaltige Brillenmodelle auf. Einige dieser ökologischen Brillenmarken haben sich etabliert und finden mit…
Artikel lesen