Blaulichtfilterbrillen – Sinnvoll oder nur ein Modetrend?

Seit Beginn der Covid19-Pandemie ist eines sicher: Dank Homeoffice und Lockdown verbringen wir sehr viel mehr Zeit in Videokonferenzen, an Smartphones, PC-Monitoren, Notebooks und Fernsehgeräten und damit sehr viel mehr Zeit vor Bildschirmen mit ihrem für die Augen schädlichen Blaulichtanteil.

Viele Menschen bekommen das im Homeoffice zu spüren. So können beispielsweise müde Augen, Kopfschmerzen oder Migräne nach langen Videokonferenzen die Folge sein. Doch können wir tatsächlich aktiv etwas tun, um uns vor der schädlichen Strahlung zu schützen oder sind Blaulichtfilterbrillen nur ein vorübergehender Trend? 

Mit diesem Beitrag wollen wir einen kurzen Überblick über die aktuelle Diskussion rund um das Thema Brille mit Blaulichtfilter geben. 

Blaulichtfilterbrillen ≠ Arbeitsplatzbrillen

Zu erst einmal möchten wir mit einem weit verbreiteten Irrtum aufräumen. Bei vielen Brillenträgern kursiert der Irrglaube es handle sich bei Blaulichtfilterbrillen um die ebenso häufig erwähnten Bildschirm-Arbeitsplatzbrillen. Häufig werden diese beiden Begrifflichkeiten fälschlicherweise in einen Topf geworfen, dabei handelt es sich hier jedoch um zwei völlig verschiedene Spezifikationen einer Brille. Zwar ist das Tragen einer Blaulichtfilterbrille aufgrund der später genannten Punkte besonders auch am Arbeitsplatz vor Bildschirmen sinnvoll, eine tatsächliche Arbeitsplatzbrille hat jedoch völlig andere bzw. speziellere Eigenschaften, die das Arbeiten angenehmer machen.

Insbesondere Trägern von Brillen mit Gleitsichtgläsern wird von Optikern gerne eine Bildschirmarbeitsplatzbrille empfohlen. Der Vorteil einer Arbeitsplatzbrille ist, dass man den ganzen Bildschirm (Arbeitsplatz) entspannt scharf sehen kann, ohne die Kopf- bzw. Körperhaltung an den Monitor anpassen zu müssen. Eine Gleitsichtbrille führt oft zu einer unnatürlichen Kopfhaltung, weil man aufgrund der auf verschiedene Stärken optimierten Glasbereiche z.B. ständig den Kopf heben muss um den Bildschirminhalt optimal zu sehen. Träger von Einstärkengläsern kennen dieses Problem meist nicht. Unabhängig davon sollten die Augen vor dem schädlichen Blaulichtanteil in der Bildschirmstrahlung geschützt werden und zwar ganz gleich um welchen Brillentyp es sich handelt.

Bildschirmarbeitsbrillen, Brillen mit Gleitsichtgläsern oder normale Brillen mit Sehstärke können deshalb also durchaus zusätzlich einen Blaulichtfilter im Glas haben, müssen es aber nicht.

Was ist blaues Licht?

Blaues Licht ist ein ganz normaler Bestandteil des Tageslichtes. In allen sehr hell und weiß strahlenden Lichtquellen wie Weißlichtlampen, Tageslichtlampen oder LED-Leuchten ist der Blaulichtanteil erhöht. Im Vergleich zu den Glühbirnen von früher enthalten viele unserer modernen Lichtquellen und neuartiger Lampen (z.B. Licht von LED´s) einen erhöhten Blaulichtanteil. Der Hauptanteil des unnatürlichen Blaulichts betrifft aber die Nutzung von Bildschirmmedien, wie Computer, Smartphone, Tablet und Fernseher.

Was bewirkt blaues Licht?

Blaues Licht wirkt auf den menschlichen Organismus anregend. Das Vorhandensein bzw. nicht Vorhandensein von Blaulicht regelt den Schlafrhythmus des Menschen. Wirkt weniger Licht auf unseren Körper, so schüttet dieser das Schlafhormon Melatonin aus, welches uns müde macht. Ein zu großer Anteil an blauem Licht ist daher häufig Grund für Einschlafprobleme in den Nachtstunden.

Helfen Blaulichtfilter in Brillen?

Blaulichtfilterbrillen sollen unsere Augen bei der Bildschirmarbeit entlasten. Aber funktioniert das wirklich? Tatsächlich ist die Funktion der Blaulichtfilterbrillen ganz einfach: Ähnlich wie eine Sonnenbrille unsere Netzhaut vor UV-Strahlen schützt, schützen Blaulichtfilterbrillen die Augen vor schädlichem Blaulicht. Qualitativ hochwertige Gläser filtern dabei blaues Licht (Wellenlänge 380nm bis 480nm) besonders wirkungsvoll. Viele Untersuchungen und Erkenntnisse bestätigen die positive Wirkung von Brillen mit Blaulichtfilter auf die Augen und damit auf den menschlichen Organismus.

Wie funktionieren Anti Blaulicht Brillen?

Funktionsweise einer BlaulichtfilterbrilleEs gibt zwei unterschiedliche Varianten: In einer Variante sind die Brillengestelle mit Gläsern mit leichten, kaum sichtbaren gelblichen Tönungen ausgestattet. Die Gläser absorbieren den blauen Lichtanteil. Dadurch gibt es auf dem Brillenglas auch keine störenden Reflexionen. In der zweiten Variante haben die Brillen Gläser mit einer speziellen Entspiegelung, die das Blaulicht reflektieren anstatt zu absorbieren und deshalb ganz leicht blau schimmern.

Gibt es auch Blaulichtfilterbrillen ohne Sehstärke?

Grundsätzlich ja. Brillen, die den blauen Lichtanteil filtern helfen selbstverständlich auch Personen, die normalsichtig sind und keine Sehstärke im Glas benötigen. („Fensterglas“ d.h. ohne Sehstärke).

Sind Brillen mit Blaulichtfilter alltagstauglich?

Brillen mit Blaulichtfilter sind voll alltagstauglich. Ein Blaulichtfilter sollte dem Brillenträger im normalen Alltag nicht auffallen oder stören. Die Blueblocker Brille kann bei allen Aktivitäten wie z.B. Autofahren, Spazieren oder Sport wie jede andere Brille auch tagsüber getragen werden. Bei Nachtfahrten mit dem Auto kann es sogar sein, dass die Sicht besser ist (Kontraststeigerung und weniger Blendungen).

Was kosten Brillen mit Blaulichtfilter?

Blaulichtfilterbrillen sind nicht teuer. Je nach Ausstattung des Glases und Angebot den Optikers gibt es diese Brillengläser schon ab einem Aufpreis von 40 €.

Fazit: Bei erhöhter Arbeitszeit vor den Bildschirmen bieten Blaulichtfilterbrillen einen sinnvollen Schutz vor schädlicher Strahlung bei voller Alltagstauglichkeit.

Bei weiterem Interesse empfehlen wir Ihnen eine sach- und fachkundige Auskunft bei ihrem Augenoptiker.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Weitere Artikel

Brillenhersteller

Der komplexe Weg der Brillenherstellung Am Anfang ist die Idee, die Vision: eine zeitgeistige Brille für eine definierte Zielgruppe von Brillenträgern auf den Markt zu bringen. Doch bis zum Ziel…
Artikel lesen

Umfrage

Schenken Sie uns 5 Minuten Ihrer Zeit? … und gestalten Sie zukünftige Vertriebswege aktiv mit!  Mit dem Aufbau von Brillen-Online-Angeboten wollen wir Ihren Arbeitsalltag als Optiker/-in deutlich vereinfachen. Um Ihren Ansprüchen bestmöglich…
Artikel lesen

Nachhaltige Brillen & Sonnenbrillen

Ökologische und nachhaltige Brillengestelle sind stark im Kommen! Schon seit vielen Jahren tauchen am Brillenmarkt immer wieder nachhaltige Brillenmodelle auf. Einige dieser ökologischen Brillenmarken haben sich etabliert und finden mit…
Artikel lesen
Menü