Optiker Fachmessen weltweit
Optikmesse Opti in München & Co.

Messekalender für Optiker 2021 / 2022

Kontaktbörse Optik Messe

Brillen auf einer Optikermesse
Für den Augenoptiker sind Fachmessen eine wichtige Kontaktmöglichkeit und Handelsplattform zwischen Brillenvertrieben, Brillenherstellern (die meisten davon kommen aus China/Fernost) und den Augenoptikern. Endverbraucher sind meistens nicht zugelassen und spielen keine Rolle.
Die Aussteller locken mit lukrativen Messeangeboten, um ihre Marken und Designs zu verkaufen. Der Optiker soll sie doch in ihr Sortiment aufnehmen. Optikmessen sind und bleiben wichtiger Treffpunkt und ein Diskussionsforum für die neuste Brillenmode und Brillentrends. Augenoptik Messen ziehen daher tausende Besucher jedes Jahr an und zeigen die neueste Entwicklung der Technik sowie des Brillen Marktes an sich.

Die Opti Messe München als Zentrum der Brillen Welt

Logo der Opti Messe München

Die Opti Messe München – Die internationale Brillen Messe für Optik & Design. Sie ist die Leitmesse für den deutschsprachigen Raum und daher seit 1998 ein Highlight für die gesamte Optik-Branche. Zuletzt besuchten etwa 29.000 Interessenten die bis zu 30.000m² große Ausstellungsfläche in der neuen Messe in München. Die Gesellschaft für Handwerksmessen organisiert dieses Spektakel mit über 600 Ausstellern. Hier geht es um Neuheiten vor allem auf dem europäischen Markt sowie um internationale Trends im Brillendesign.
Während die Opti 2020 noch stattfand, fiel die Opti 2021 aus und wurde durch eine Online Messe ersetzt. Die nächste Opti 2022 wird wieder wie üblich vom 14. bis 16.01.2022 abgehalten, um das gesamte optische Spektrum abzubilden. Eine Neuerung gibt es ab 2023, in allen ungeraden Jahren soll die Opti auf dem in der Größe vergleichbaren Messegelände in Stuttgart stattfinden. Die Opti ist zwar international ausgerichtet, konzentriert sich aber hauptsächlich auf den DACH Markt .

BoDe Design ist übrigens jedes Jahr auf der Opti und gestaltet mit Ihnen zusammen die Brillen-Trends von morgen.

Starke Optikermessen auf dem DACH Markt

Die Opti ist nicht die einzige Brillenmesse im deutschsprachigen Raum. Der Optiker & Hörakustiker hat viele Möglichkeiten in Europa und darüber hinaus mehr über die Neuigkeiten der Branche zu erfahren oder neue Marken in sein Portfolio mit aufzunehmen. Denn eine wichtige Aufgabe einer jeden Messe ist, die besten Brillenfassungen ausfindig zu machen und dabei die Modetrends der kommenden Saison direkt vor Ort zu erleben. In Deutschland gibt es zwei weitere Optik Fachmessen:

Brille Ahoi! – Die Hamburger Schiffsmesse

Logo der Hamburger SchiffsmesseLetztes Jahr feierte die Hamburger Schiffsmesse ihr 10-jähriges Jubiläum. Sie hat ihren Ursprung auf dem Museumsfrachter Cap San Diego und trägt daher seinen Namen. Mittlerweile tagen dort Mitte September jeden Jahres im Hotel The Westin Hamburg, direkt in der Elbphilharmonie, bis zu knapp 70 Independent Brillen Labels, darunter auch unsere Premium Herren Marke ZWO for Men. Als „Brillen Order Messe“ dient sie als ein Design-Hub der europäischen Trends und des Brillendesigns. Unter dem Hauptsponsor HOYA tauschen sich die Labels aus, um sich auf dem hart umkämpften Markt zu präsentieren und zu etablieren.

Die Opti des Ruhrgebiets – Brille & Co.

Logo der Brille und Co. MesseMit knapp etwa 2000 Fachbesuchern pro Jahr ist Brille & Co. keine Konkurrenz zur Opti oder anderen großen Messen, hat sich aber aufgrund ihrer Lage mitten im Ruhrgebiet und dem Einzugsgebiet der Benelux-Ländern behauptet. Erst vor einigen Jahren übernahm die Messe Dortmund die Organisation der jährlichen Veranstaltung mit etwa 100 Ausstellern. Hier kann man jedes Mal ebenfalls die Strömungen des Jahres in Technik und Design für Optik & Akustik erleben. Trotz ihrer eher kleinen Ansprache, hat z.B. die große Marke Rodenstock einen Stand auf der Messe.

Brillenvertrieb & Brillendesign – Alle Akteure vereint an einem Platz

Jede Optik-Fachmesse ist nicht nur eine Gelegenheit für den Optiker einzukaufen, sondern auch eine Bühne für jeden Brillenvertrieb, Brillendesigner oder Brillenhersteller. Die Frage ist, wie sieht die neueste Brillenmode für die nächste Saison aus. Die Antwort findet der Optiker auf der Optikmesse.

Optik Technik auf dem Prüfstand

Neben den neusten Fassungen werden auf den Fachmessen auch die größten technischen Innovationen der Augenoptik an den Mann / die Frau gebracht. Technische Geräte für die vereinfachtere oder präzisere Refraktion, einfachere Messungen durch eine optimierte Brillensoftware. Auch die Opti zeigt neben den neusten Brillendesigns, wie die Technik das Leben des Optikers einfacher gestalten oder sogar neue Wege des Handwerks bestreiten kann!

Die internationalen Brüder der Fachmessen für Augenoptik

Die Opti ist zwar die größte deutschsprachige Optiker Messe, doch auf der Welt gibt es viele andere internationale Messen. Dabei haben sie eines gemeinsam: Sie möchten die neusten Brillenmodelle präsentieren und den Optiker auf den neusten Stand der Branche bringen.

Alle Augen auf der Mido Mailand

Logo der Mido Messe in MailandDer Stern der internationalen Messe ist die Mido in Mailand, die Ausstellung für Augenheilkunde, Optik, Optometrie in den Hallen der Fiera Mialno Portello. Sie ist die führende Messe mit ihren ungefähr 50.000 Besuchern jährlich. Sie öffnet jedes Jahr im Februar, kurz nach der Opti, ihre Pforten. Alle große Brillenmarken & -hersteller präsentieren sich hier auf dem glorreichen Laufsteg. 2020 wäre tatsächlich der 50. Jahrestag der Mido gewesen, der aufgrund von Corona leider verschoben werden musste. Starke Präsentationen von Unternehmen aus den Bereichen Fashion & Lifestyle machen die Mido Mailand aus.

Tradition und Innovation vereint auf der Silmo Paris

Logo der Silmo Messe in ParisDie Silmo Paris „Mondial de l’Optique“ ist das französische Pendant zur Opti in München Frankreichs größte Augenoptik Messe findet jährlich Ende September statt. Mit einer Ausstellungsfläche von 80.000m², 1500 Marken und 1000 Ausstellern aus 42 Ländern im Jahre 2019, erzielte die Silmo Paris bis zu 37.000 Besucher. Im Parc des expositions Paris Nord Villepinte werden die größten Entwicklungen für Stil, Technologie und Medizin gekürt und gezeigt. Neben dem findigen Optiker sind auch Brillenvertriebe und Großhändler ein gerngesehenes Publikum, um sich mit neuen Ideen und Marken einzudecken. Daher wird die Silmo Paris auch dem Ruf einer Einkaufsmesse gerecht. Mit ihren Awards und Preisen wie die La Selection oder Silmo Next zeigt sie die auserlesenen Brillentrends in Fashion und Design oder kürt mit dem Silmo d’Or-Award die einflussreichsten technischen Änderungen auf dem Markt.

100% Augenoptik – 100 Percentoptical

Logo der 100 PercentopticalDie 100 Percentoptical ist die größte Optikermesse in Großbritannien und findet nächstes Mal am 22. bis 24. Januar 2022 im London’s ExCel statt. Die sehr junge Messe findet dort zum 8. Mal statt, nachdem sie 2014 gelaunched wurde. Bei mehr als 200 Ausstellern durfte sie bisweilen knapp 10000 Besucher begrüßen. Große Marken wie Rodenstock, Essilor, Luxottica oder Marcolin bieten Herstellern, Vertrieblern & Großhändlern ein Einkaufsparadies für die nächste Saison. Insoweit hält die 100 Percentoptical neben den Brillen Neuheiten auch die Neuerungen für Kontaktlinsen, Optiker Equipment und Dienstleitungstechnologie bereit und ist daher auch für jeden Optiker interessant.

Asiens Verbindung zur Welt – Die HongKong International Optical Fair

Logo der Optik Messe in HongkongExemplarisch möchten wir hier noch auf die Hongkong International Optical Fair hinweisen, die führende asiatische Optikfachmesse im November eines jeden Jahres im Hong Kong Convention und Exhibition Center. Dort zeigen vor allem die asiatischen Brillenhersteller aus Vietnam, China & Hongkong ihre Leistungsfähigkeit. Die Messe glänzte 2018 mit 81 Ausstellern und knapp 17000 Besuchern. Im Vordergrund stehen technische Aspekte der Brillenherstellung und die Präsentation technischer Neuerungen rund um Gläser, Brillen, Kontaktlinsen, Schutzbrillen & Objektive.

Optik Messen & Corona – ein verlorener Augenblick

Seit dem ersten Corona Lockdown im März 2020 mussten bereits viele Optikermessen ihre Pforten geschlossen halten. Darunter auch die Opti 2021. Von vielen Ausstellern gab es dennoch digitale Messeangebote und Pressekonferenzen, sowie digitale Ausführungen, dennoch fehlte in dieser Zeit vielen der reale Treffpunkt der eher traditionsreichen Optiker-Gesellschaft. Wir erhielten zwar die Brillentrends und Brillen Neuheiten 2021 über unterschiedliche Kanäle, aber das Gefühl, die Atmosphäre sowie die Spannung & Faszination, kurz das Lebensgefühl, welches uns die Augenoptik-Fachmessen geben, war nicht existent. Mit den kommenden Lockerungen gibt es Hoffnung, denn viele Veranstalter haben auch schon Termine für September 2021, wie Brille & Co. oder die Hamburger Schiffsmesse wieder für Besucher geöffnet mit guten Hygienekonzepten. Die neueste Brillenmode zum Anfassen macht nun mal die Fachmessen aus, sei es nun die Optikmesse in München, Dortmund, Paris oder Mailand. Die beste Brille für den Optiker liegt im Augenblick des Betrachters, direkt vor Ort am Messestand.

Nutzen Sie die Chance unsere Brillenmarken Superdry, Botaniq, comma & ZWO zu entdecken oder suchen Sie uns auf einen der vielen Messen 2022!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Weitere Artikel

Brillenhersteller

Der komplexe Weg der Brillenherstellung Am Anfang ist die Idee, die Vision: eine zeitgeistige Brille für eine definierte Zielgruppe von Brillenträgern auf den Markt zu bringen. Doch bis zum Ziel…
Artikel lesen

Umfrage

Schenken Sie uns 5 Minuten Ihrer Zeit? … und gestalten Sie zukünftige Vertriebswege aktiv mit!  Mit dem Aufbau von Brillen-Online-Angeboten wollen wir Ihren Arbeitsalltag als Optiker/-in deutlich vereinfachen. Um Ihren Ansprüchen bestmöglich…
Artikel lesen

Nachhaltige Brillen & Sonnenbrillen

Ökologische und nachhaltige Brillengestelle sind stark im Kommen! Schon seit vielen Jahren tauchen am Brillenmarkt immer wieder nachhaltige Brillenmodelle auf. Einige dieser ökologischen Brillenmarken haben sich etabliert und finden mit…
Artikel lesen
Menü